Mit voller Kraft Richtung Nationalrat!

Auftakt zum Intensivwahlkampf beim Heurigen Taufratzhofer. Hans Stefan Hintner im Gespräch mit Dieter und Johanna Mayerhofer, Martin Schuster und Alexander Nowotny (v.r.).

Auch die Landtags-Abgeordneten und Bürgermeister Christoph Kainz aus Pfaffstätten (l.) und Martin Schuster aus Perchtoldsdorf unterstützen Hans Stefan Hintner!

Mit einem schmackhafen "Sturm über der Thermenregion" beging Mödlings Bürgermeister den Start in die intensive Phase des Nationalrats-Wahlkampfes.

Am 19. September hatte der Mödlinger Spitzenkandidat der Neuen Volkspartei für den Wahlkreis Thermenregion 3F, Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner, seine Fraktionskollegen und Meinungsbildner aus der Region zum Wahlkampf-Auftakt beim Heurigen Taufratzhofer eingeladen. Unter den zahlreichen Gästen waren auch die beiden Landtagsabgeordneten Bürgermeister Martin Schuster sowie Pfaffstättens Bürgermeister Christoph Kainz.

In lockerer Atmosphäre und bei einem Gläschen Sturm sowie den prämierten Aufstrichbroten aus dem Hause Taufratzhofer dankte Hans Stefan Hintner den Gästen für die große Unterstützung und unterstrich, " dass es ein große Ehre für mich ist, gemeinsam mit euch um den Einzug in den Nationalrat zu kämpfen".

Perchtoldsdorfs Bürgermeister und Bezirksparteiobmann LAbg. Martin Schuster brachte es auf den Punkt: "Mit Hans Stefan Hintner bekommen wir nach Michael Spindelegger endlich wieder eine starke Stimme mit bestem Draht zu unserer Region im Parlament. Diese große Chance müssen wir einfach nützen und daher hat Hans Stefan Hintner meine und die vollste Unterstützung des Bezirkes!" Und Christoph Kainz ergänzte: „Die Wählerinnen und Wähler werden wissen, wer die starke Stimme der Thermenregion ist!"

HIER GEHT ES ZUR BILDER-GALERIE!