„Mehrsprachigkeit“ beim Pädagogen-Stammtisch

Organisatorin Nicole Weber (r.) freute sich mit Referentin Zwetelina Ortega (2.v.r.) über das große Interesse am Thema „Zweisprachigkeit“.

Beliebtes Netzwerktreffen für Pädagogen und Betreuer geht nun in die Sommerpause.

Mit ihrem viel beachteten Stammtisch für PädagogInnen und BetreuerInnen hat GR Nicole Weber interessante Experten als Vortragende gewinnen können. Am 22. Juni war Mag. Zwetelina Ortega Ehrengast im GIO’s Mödling und brachte den Gästen das Thema  „Mehrsprachigkeit“ im Volksschulunterricht näher.

Neben dem theoretischen Ansatz der Mehrsprachigkeit gerade im Kindesalter hatte Mag. Ortega auch praktische Übungen und Spiele vorbereitet. Erörtert wurden etwa Themen wie „Was sprichst du für Sprachen? Woher kommt Dein Name? Was bedeutet dein Name?“ Mag. Ortega hatte jedenfalls viele Tipps und Tricks für den Unterricht in der Volksschule parat.

„Nach der Sommerpause startet der Pädagogen-Stammtisch wieder durch. Themen und Daten werden natürlich rechtzeitig bekannt gegeben!“, lädt GR Weber Interessierte schon jetzt zum Besuch ein!