Liebe Mödlingerinnen und Mödlinger!

Stadtparteiobmann Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner

Am 15. Oktober haben wir eine große Chance: Gemeinsam für unsere Heimat im Parlament!

Für mich persönlich stehen die Zeichen auf Veränderung. Natürlich nicht was meine Funktion des Mödlinger Bürgermeisters betrifft . Denn seit 2003 darf ich in unserer wunderschönen Stadt das reiche Erbe meiner Vorgänger nicht nur fortführen sondern auch behutsam aber stetig weiterentwickeln und modernisieren.

Die angesprochene große Veränderung betrifft meine Funktion im Niederösterreichischen Landtag, dem ich seit 1998 ohne Unterbrechung als Vertreter des sogenannten Industrieviertels angehören darf. Nicht zuletzt in meiner aktuellen Funktion als Kultursprecher der Niederösterreichischen ÖVP durfte ich viele spannende und, wie ich meine, höchst fruchtbare Jahre mit dem Team der NÖ Volkspartei und Landeshauptmann a.D. Dr. Erwin Pröll erleben.

Auch hier wurden mit der Wahl seiner Nachfolgerin Mag. Johanna Mikl-Leitner die Weichen einstimmig und richtig gestellt!

15. Oktober 2017: Hans Stefan Hintner -
Ihre starke Stimme für unsere Heimat im Nationalrat

Nun also ist auch für mich die Zeit für Veränderung gekommen, und ich werde mich noch einmal einer großen, neuen Herausforderung stellen: Ich stelle mich bei der vorgezogenen Nationalratswahl am 15. Oktober zur Wahl und möchte das Team unseres neuen Bundesparteiobmannes Sebastian Kurz tatkräftig unterstützten.

Das Mandat, für das ich kandidiere, wird im neu strukturierten Wahlkreis 3F Thermenregion (Verwaltungsbezirke Baden und Mödling) vergeben. Da die Mandatsvergabe innerhalb der ÖVP ganz stark von Vorzugsstimmen abhängen wird, darf Ich Sie schon an dieser Stelle herzlich ersuchen, mir am 15. Oktober ihr Vertrauen und ihre Vorzugsstimme zu schenken.

Ich kann Ihnen dafür an dieser Stelle versprechen, mich mit all meiner Kraft und der reichen Erfahrung von bald 20 Jahren in der Spitzenpolitik für die Anliegen unserer Stadt und Region einzusetzen.

Alle Informationen zur Wahl gibt es unter www.hanshintner.at

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung,