GR Otto Rezac folgt STR Robert Mayer

Bürgermeister Hans Stefan Hintner wünscht dem designierten Stadtrat Otto Rezac viel Erfolg für seine neuen Aufgaben.

Mödlinger Volkspartei setzt weiter auf Verjüngung.

In der Vorstandssitzung der Mödlinger Volkspartei vom 26. November wurden die Weichen erneut weiter in Richtung Jugend gestellt. Mödlings Jugend-Gemeinderat und erfolgreicher JVP-Obmann Otto Rezac wurde ohne Gegenstimme zum sofortigen Nachfolger von Robert Mayer als Stadtrat für Jugend, Sport und Jumelage bestellt. „Ich danke herzlich für das große Vertrauen und werde mein neues Amt mit viel Engagement und Elan in Angriff nehmen“, so Rezac in einer ersten Stellungnahme.

Bürgermeister Hans Stefan Hintner und das Team der Mödlinger Volkspartei bedanken sich beim scheidenden Stadtrat Robert Mayer für die langjährige, gute Zusammenarbeit. Besonders sein Engagement im Bereich der Mödlinger Sportvereine und seine Jumelage-Aktivitäten wurden dabei hervorgehoben.

Beruflich absolviert Otto Rezac aktuell berufsbegleitend sein letztes Studienjahr „Int. Wirtschaftsbeziehungen mit Schwerpunkt Zentral- und Osteuropa“ auf der FH Burgenland. Er ist seit 2013 Obmann der Jungen ÖVP Mödling und wurde im Jahr 2018 in dieser Funktion einstimmig bestätigt.
Er gehört dem Mödlinger Gemeinderat seit 2015 an und bekleidete bisher die Funktion des Jugend-Gemeinderates. Auf seine Initiative wurde unter anderem das Gratis-Parken für E-Autos in Mödling umgesetzt und er organsierte mit dem „house am See“ in den letzten Jahren eines der größten Jugendclubbings Niederösterreichs.