Energiestammtisch: Stromspeicher

Klaus Percig (l.).Thomas Becker und Klaus Kiessler freuten sich über das große Interesse am Energiestammtisch im Mautwirtshaus.

Mit den aktuellesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Speicher-Batterien setzte sich der jünste Stammtisch auseinander.

Im Rahmen des Wirtschafts-Innovation-Energie- Stammtisches informierten Wirtschafsbundobmann GR Klaus Percig und Bmstr. Ing. Klaus Kiessler gemeinsam mit Ing. Thomas Becker über die neuesten Entwicklungen am Stromspeichermarkt.
 
Der Batteriespeicher, auch gerne Parkplatz für Energie genannt, wurde in den letzten Jahren laufend verbessert und speziell durch den Einsatz neuer Materialien wie der Lithium Ionen Technologie deutlich preiswerter.
 
Mit diesen neuen Speicherbatterien kann somit der Eigenverbrauchsanteil, bei richtiger Auslegung der eigenen PV Anlage, auf nahezu 90 % gesteigert werden. Auch vor dem Hintergrund der immer wichtiger werdenden Elektromobilität werden diese Batteriespeicher einen wesentlichen Bestandteil der bereits begonnenen Energiewende darstellen.