Energie-Stammtisch: Ökologisch Bauen

Klaus Percig freute sich mit Alois und Johannes Hirschmugl sowie Klaus Kiessler über das Interesse an ökologischen Baustoffen!

Alois und Johannes Hirschmugl informierten über Bauen mit ökologisch wertvollen Stoffen.

Beim letzten Energie- und Innovationen-Sstammtisch konnten Wirtschaftsbundobmann GR Klaus Percig und der zertifizierte europ. Energiemanager Bmstr. Ing. Klaus Kiessler den Experten Alois Hirschmugl im Mautwirtshaus begrüßen. Hirschmugl, der schon einmal mit seinen ökologischen Farben beim Stammtisch zu Gast war, referierte diesmal über den Einsatz gesunder ökologischer Materialien und die Freude, damit zu arbeiten und dann darin zu wohnen. Von Schafwolle über Hanf oder Holzweichfaser zur Dämmung über neue Trockenbauplatten auf Lehmbasis bis hin zu Lehm- und Kalk-Putzen in allen erdenklichen Farben reichte die interessante Palette.

Von den lösemittelfreien Farben auf Kalk und Lehmbasis waren die interessierten Gäste dann restlos begeistert. Zudem hatte Hirschmugl viele Baustoffe zum Anschauen und Angreifen vor Ort mitgenommen. Der Experte erklärte, dass mittlerweile fast alle herkömmlichen Materialien durch ökologisch gesunde Produkte zu ersetzen seien. „Die Lebensqualität in Arbeits- und Wohnräumen lässt sich mit etwas Achtsamkeit bei der Auswahl der Stoffe jedenfalls deutlich steigern“, so Hirschmugl abschließend.

Link: http://www.hirschmugl.net