Empfang der Mödlinger Wirtschaft 2017

Organisator GR Klaus Percig freute sich mit Ehrengast Familienministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin, Mödlings Familien-Stadträtin Roswitha Zieger und Stadtchef LAbg. Hans Stefan Hintner (v.l.) über den ausgezeichneten Besuch.

Eine starke Abordnung der Wirtschaft feierte am Dachgarten des Mautwirtshauses. v.l.: Gerald Ukmar, Franz Seywerth, Erich Moser, Klaus Percig, Irene Wedl-Kogler, Martin Fürndraht, Sophie Karmasin, Ferdinand Rubel, Roswitha Zieger, Christoph Kny, Hans Stefan Hintner und Elisabeth Dorner.

Bester Besuch herrschte beim wunderschönem Sommerwetter am Dachgarten von Edda Mayer-Welleys Mautwirtshaus.

Ehrengast Familienministerin MMAg. Dr. Sophie Karmasin erläuterte ihr Leitthema, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Österreich.

KLICK ZUR BILDERGALERIE VOM EMPFANG DER WIRTSCHAFT

Bei herrlichem Sommerwetter hatte sich die Mödlinger Wirtschaft am 20. Juni  zahlreich und bester Stimmung zum traditionellen Empfang am Dachgarten des Mautwirtshauses eingefunden. Der Organisator und Mödlinger Wirtschaftsbundobmann GR Klaus Percig konnte zahlreiche Ehren- und Festgäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft begrüßen, an der Spitze Familien-Ministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin, Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner und Vizebürgermeister KommR Ferdinand Rubel.
 
Ebenfalls unter den Gästen waren der Perchtoldsdorfer Ortschef LAbg. Martin Schuster, Wirtschaftsbund-Bezirkschef BGM Mag. Erich Moser, der Obmann der Wirtschaftskammer Mödling Martin Fürndraht sowie Mag. Michael Engel von der BH Mödling in Vertretung von LH Mag. Johanna Mikl-Leitner. Weiters konnten auch VertreterInnen fast aller Mödlinger Banken sowie seitens der Sozialpartnerschaft Mödlings AK-Chefin Susanna Stangl begrüßt werden.
 
Starke EPUs und Familienbetriebe prägen Mödling
In seinen Begrüßungsworten betonte Mödlings Stadtchef die Kreativität und das Engagement der Geschäftsleute und freute sich mit allen Anwesenden über die guten Prognosen für die Wirtschaft für die kommenden Monate. „Wir haben in Mödling fast keine großen Filialisten. Unsere Stärke sind die EPU’s und Familienbetriebe die unseren besonderen Branchenmix und die persönliche Beratung ausmachen“, streute der Stadtchef den Wirtschaftstreibenden Rosen.

Klaus Percig referierte kurz über die, auch in schwierigen Zeiten, sehr ordentliche Performance der Mödlinger Wirtschaft und strich vor allem die Bürgernähe der Wirtschaftskammer hervor. Mit Blick auf den Ehrengast des Abends betonte er die Bemühungen der Mödlinger Wirtschaftstreibenden gerade in Bezug auf Familienfreundlichkeit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

„Hier hatten wir kürzlich einen hochkarätig besetzten Vortrag mit dem Mödlinger Unternehmer DI Nik Widmann, der einen wichtigen Impuls in diese Richtung gesetzt hat“, so Percig. Er berichtete auch über die großen finanziellen Anstrengungen der Stadt im Bereich Schulen und Kinderbetreuung. „ Sozial- und Schulstadträtin Roswitha Zieger hat es sich zum Ziel gesetzt, Mödling zur Vorzeigestadt in Sachen Kinder- und Familienfreundlichkeit zu machen!“, so Percig.

"Auch ein Vorstandsvorsitzender soll seine Kinder selbst abholen können!"
Ehrengast Bundesministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin schilderte im Haupt-Referat des Abends den nicht immer einfachen Weg im Bereich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Österreich „Gestartet sind wir bei meinem Amtsantritt 2013 beinahe als Schlusslicht in Sachen Familienfreundlichkeit in Europa. Heute kann ich stolz berichten, dass wir hinter Dänemark schon auf Platz zwei im Ranking stehen“, so Karmasin.

Weitere Verbesserungsmöglichkeiten ortete sie vor allem im Bereich der Väterkarenz, wo sie sich neben der gestiegenen verbalen Bekenntnis auch noch mehr Taten der Väter wünschen würde: „Es sollte einfach auch bei uns normal werden, dass der Vorstandsvorsitzende nachmittags eine Sitzung beendet weil er Einkaufen oder die Kinder abholen muss“, so Karmasin.

Der gemütliche Ausklang wurde dann auch heuer eifrig zum Kennenlernen und Netzwerken genützt, Mautwirtin Edda Mayer und ihr Team sorgten wie immer charmant für Speis und Trank. Ein wunderschöner Abend am längsten Tag des Jahres in Mödling!