Bürgermeister-Frühstück für Neu-Mödlinger

Viele nette Gespräche ergaben sich beim Bürgeremeister-Frühstück im Raikaforum. In lockerer Atmosphäre konnten die Neu-Mödlinger ihre Fragen zur neuen Heimatstadt stellen.

Bereits zum vierten Mal konnte Mödlings Stadtchef neu zugezogenen Mödlinger im Raikaforum begrüßen.

Zahlreiche Neo-MödlingerInnen und deren Begleitung konnte Mödlings Bürgermeister und ÖVP-Stadtparteiobmann LAbg. Hans Stefan Hintner am 18. November zum bereits vierten Bürgermeister-Frühstück für Neuzuzügler im Raikaforum Mödling begrüßen. Zu Beginn wurde den Gästen der  im Zuge von 140 Jahre Mödling entstandene Kurz-Imagefilm gezeigt, der den neuen MitbürgerInnen gleich einen guten Überblick über die vielen schönen Plätze unserer Stadt gab.

Der Stadtchef gab dann einen kurzen Überblick über die erfolgreiche Entwicklung Mödlings in den letzten Jahrzehnten. Besonderes Augenmerk legte er auf aktuelle Projekte wie die „sanfte Verwertung“ auf dem Gründstück der ehemaligen Gendarmerie-Zentralschule. „Auf diesem Areal werden in lockerer 25prozentiger Verbauung Wohnungen, Reihenhäuser und ein Nahversorger entstehen“, so der Stadtchef.

Ebenfalls ein großes Anliegen ist für Mödlings Bürgermeister die weiter Etablierung der Schulstadt Mödling etwa durch eine FH-Kooperation mit Robotik-Schwerpunkt der HTL Mödling. „Mödling ist eine lebens- und liebenswerte Stadt für alle Generationen und wir arbeiten hart daran, dieses hohe Niveau nicht nur zu halten, sondern auch in Zukunft behutsam weiterzuentwickeln. Die große Zahl an Betreuungsplätzen für unsere Jüngsten ist dabei ebenso optimal wie die Lebensqualität für unsere älteren Mitmenschen etwa in punkto ärztlicher Versorgung oder der Stadt der kurzen Wege. Wer nicht unbedingt muss, kann gut auf das Auto verzichten und zu Fuß, mit dem Rad, Citybus oder der Bahn seine Besorgungen und Wege erledigen“, betonte der Stadtchef.

Im Anschluss gab es ein gemütliches Beisammensein mit feinen Schmankerl und Kaffee beim beliebten Posthof-Frühstück. Dabei wurden von den Stadt- und GemeinderätInnen der Mödlinger Volkspartei weitere Fragen beantwortet und erste Bekanntschaften mit den neuen Mödlingerinnen und Mödlingern geschlossen!